Sport : Prinz Montoya

-

Die internationale Presse feierte am Montag den Kolumbianer Juan Pablo Montoya für dessen Sieg beim Großen Preis von Monaco:

La Gazzetta dello Sport: „Montoya ist der Prinz von Monaco. Ohne Führerschein erteilt er seinen Kollegen eine Fahrstunde.“

The Independent: „Montoya herrscht in den Straßen von Monte Carlo.“

Le Figaro: „Montoya: das Lächeln von BMWWilliams. Der 27-jährige Kolumbianer, so instabil wie ein Pulverfass, hat auf seine Stunde gewartet.“

Le Parisien: „Nach dem Rennen warf Montoya einen Blick auf sein öl- und staubverschmiertes Auto, als ob er ihm dafür danken wollte, bis zum Sieg durchgehalten zu haben.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben