Public Viewing : Fanmeile in Berlin wird verlängert

Berlin rüstet sich für das EM-Halbfinale zwischen Deutschland und der Türkei am Mittwoch. Die Fanmeile auf der Straße des 17. Juni wird um 1,2 Kilometer verlängert.

Berlin rüstet sich für das EM-Halbfinale am Mittwochabend. Die Fanmeile auf der Straße des 17. Juni wird nach Veranstalterangaben auf 1,2 Kilometer verlängert. Dadurch könnten maximal 500 000 Fans die Spiele auf drei großen Videoleinwänden zwischen Brandenburger Tor und Kleiner Stern verfolgen, sagte Willy Kausch von der Arbeitsgemeinschaft Fanmeile am Montag in Berlin. Eine weitere Verlängerung sei je nach Bedarf möglich. An den drei Riesenleinwänden werden rund 500 000 Besucher erwartet. Die Behörden setzen auf ein friedlichen deutsch-türkisches Fanfest. Möglicherweise wird die Meile, die bereits an diesem Dienstag um 16 Uhr öffnet, bis zum Montag nach dem Finale noch einmal verlängert. Rund 450 Ordner werden eingesetzt, 60 Stände werden auf der 1,2 Kilometer langen Fan-Meile aufgebaut. 400 WC-Häuschen stehen bereit. Neben der Fußballübertragung sind Bühnenshows geplant, darunter von den Bands Rednex und Die Fraktion sowie von Rapper Muhabbet. (ist/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben