Sport : Punkt für Punkt zum Pokal aus Gold

-

Der Ryder Cup ist der wichtigste MannschaftsWettbe werb im Golf, bei dem jeweils die besten zwölf Spieler aus den USA und Europa alle zwei Jahre aufeinander treffen. Beide Mannschaften gewannen die Trophäe aus purem Gold jeweils sechs Mal.

Die insgesamt 28 Punkte werden im Lochspiel vergeben: 16 Punkte in vier Vierergruppen, bei denen jeweils zwei Spieler pro Team gegeneinander antreten, wobei „Bestballs“ und „Foursomes“ gespielt werden. Beim Bestball spielt jeder seinen eigenen Golfball bis ins Loch. Das niedrigste Ergebnis an Schlägen wird als Loch-Gewinn des Paares gewertet.

Beim Foursome wechseln sich die Spieler im Team bei der Annäherung ins Loch ab. Über den Gewinn entscheidet die niedrigere Anzahl an Schlägen.

Die restlichen zwölf Punkte werden in zwölf Einzelmatches ausgespielt. Der Sieger jeder Partie bekommt einen Punkt, ein Unentschieden wird mit einem halben Punkt belohnt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben