QUALIFIKATION : Deutsche fahren vor

Bei der Qualifikation zum ersten Saisonrennen in Melbourne (Sonntag, 5.30/ RTL und Premiere) gab es einige Überraschungen. Nicht so sehr, dass Lewis Hamilton im McLaren der Schnellste war, aber dass BMW auf Platz zwei (Robert Kubica) und fünf (Nick Heidfeld) kam und Weltmeister Kimi Räikkönen im Ferrari nach Benzinpumpendefekt nur 15. wurde. Nico Rosberg (Williams) wurde Siebter, Sebastian Vettel im Toro Rosso Zehnter. Toyota-Pilot Timo Glock wurde wegen eines Getriebewechsels und einer Strafe wegen Behinderung um zehn Plätze auf Rang 19 zurückversetzt. -urm

0 Kommentare

Neuester Kommentar