QUALIFIKATION : Webber startet in Barcelona vor Vettel

Es war wenig überraschend, was sich im Qualifikationstraining zum Großen Preis von Spanien (Sonntag 14 Uhr/live bei RTL und Sky) ereignete. Red Bull dominierte auf dem Kurs von Barcelona, überraschend war nur, dass der Red Bull mit der Nummer eins nicht ganz vorn landete. Mark Webber fuhr auf den besten Startplatz, zwei Zehntelsekunden vor seinem Teamkollegen, dem Weltmeister und WM-Führenden Sebastian Vettel und dem McLaren-Piloten Lewis Hamilton. Im zweiten und dritten Qualifikationsabschnitt konnte Vettel die Extra-PS des Kers-Systems nicht benutzen. „Das scheint ein bisschen eine unendliche Geschichte zu sein, aber ich bin sicher, wir werden das Kers im Rennen haben“, sagte Vettel. Der Rest des Feldes lief eine Sekunde hinter den Red Bulls ein. Auch Mercedes hatte keine Chance: Nico Rosberg wurde Siebter, Michael Schumacher startet als Zehnter. Nick Heidfeld, dessen Lotus-Renault am Auspuff gebrannt hatte und nicht rechtzeitig wieder fahrtüchtig geworden war, muss als Letzter ins Rennen gehen. chh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben