QUALIFIKATION ZUM GRAND PRIX VON ITALIEN : Vettel deklassiert die Konkurrenz

Sebastian Vettel hat in der Qualifikation zum Großen Preis von Italien nicht nur die 40. Poleposition seiner Formel-1-Karriere geholt. Der Red-Bull-Pilot deklassierte seine WM-Widersacher in Monza geradezu. So startet der WM-Zweite Fernando Alonso ausgerechnet beim Ferrari-Heimrennen (14 Uhr/RTL und Sky live) nur von Rang fünf. Die anderen beiden Titelrivalen Kimi Räikkönen (Lotus) als Elfter und Lewis Hamilton (Mercedes) als Zwölfer haben praktisch keine Siegchancen mehr. „Es sieht sehr perfekt aus für das Rennen“, sagte der dreifache Weltmeister Vettel hochzufrieden. Nico Hülkenberg schaffte sogar eine Sensation. Der Sauber-Pilot fuhr völlig unerwartet hinter Vettels Teamkollegen Mark Webber auf den dritten Rang. „Das ist eine Super-Überraschung für uns. Das hätte ich nie gedacht“, sagte Hülkenberg. „Das ist ein schönes Highlight für uns und wird uns Auftrieb geben.“ Der zweite Mercedes-Fahrer Nico Rosberg belegte den sechsten Rang. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar