Qualifying in Bahrain : Vettel auf Pole, Schumacher nur im Mittelfeld

Sebastian Vettel hat Rekordweltmeister Michael Schumacher die Rücklichter gezeigt. Der Red-Bull Pilot raste in Bahrain auf die Pole Position. Schumacher startet nur von Platz sieben.

Formel 1 - GP Bahrain - Sebastian Vettel
Hat gut Lachen. Sebastian Vettel vom Team Red Bull hat sich die Pole Position gesichert. -Foto: dpa

Sachir Sebastian Vettel hat sich die erste Pole Position der neuen Formel-1-Saison geschnappt und Rückkehrer Michael Schumacher in den Schatten gestellt. Der Rekordweltmeister belegte am Samstag in der Qualifikation im Mercedes nach über drei Jahren Pause den dennoch beachtlichen siebten Rang. Das Maß der Dinge war aber Vizeweltmeister Vettel im Red Bull mit seiner schnellsten Runde in 1:54,101 Minuten. Für den fünfmaligen Grand-Prix-Gewinner ist es die sechste Pole Position.

Zweiter wurde Felipe Massa vor seinem neuen Ferrari-Teamkollegen Fernando Alonso. Schumachers Mercedes-Mitstreiter Nico Rosberg kam auf den fünften Startrang für den Großen Preis von Bahrain an diesem Sonntag. Adrian Sutil wurde Zehnter.

Schumacher setzte sich als Siebter in seiner ersten Qualifikation seit dem 21. Oktober 2006 in Brasilien auch noch vor Weltmeister Jenson Button. Der Brite wurde im McLaren-Mercedes Achter, sein Rennstallrivale Lewis Hamilton Vierter.

Für die beiden weiteren deutschen Fahrer war die Qualifikation vorher schon beendet. Neuling Nico Hülkenberg kam im Williams auf den 13. Platz. Timo Glock schied schon im ersten Zeitabschnitt mit dem neuen Virgin-Rennwagen als 19. aus. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben