Rad : Bahnrad-WM in Deutschland?

Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat am Rande der Titelkämpfe in Kolumbien erneut eine deutsche Bewerbung für eine Bahnrad-Weltmeisterschaft ins Gespräch gebracht.

"Wir haben einen Drei-Stufen-Plan mit EM, Weltcup und WM. Die WM sollte idealerweise vor den Olympischen Spielen in Tokio 2019 oder 2020 stattfinden", sagte Udo Sprenger, Teamchef und Vizepräsident des BDR in Cali. Als deutscher Austragungsort kommt demnach nur Berlin infrage.

Der Weltverband UCI habe Zustimmung signalisiert. "Wir sind als zuverlässiger Partner bekannt", sagte Sprenger. Problem sei weiter die Finanzierung. "Wir als Verband können das nicht stemmen und benötigen Unterstützung vom Berliner Senat", ergänzte Sprenger. Die WM im nächsten Jahr ist noch nicht vergeben, als Kandidaten werden Paris und eine Bahn in Mexiko gehandelt. 2016 werden die Weltmeister auf der Olympiabahn in
London ermittelt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben