Rad : Holländer triumphieren bei Tour de Berlin

Mit einem holländischen Doppelsieg durch Jochem Hoekstra vor Elmar Reinders (+ 44 Sekunden) ging am Sonntag 62. Tour de Berlin nach fünf Etappen über insgesamt 608,5 Kilometer zu Ende.

Nils Politt (Team Stölting Gelsenkirchen/+1:54) wurde Dritter, bester Berliner war Yannick Gruner (KED-Stevens) als Zwölfter.

Der Schlussabschnitt von Berlin über Premnitz zurück zum Ziel in Wannsee brachte nach 178 Kilometern keine Verschiebung in den Klassements mehr. Den Etappensieg machten wie am Vortag Max Walscheid (Team Stölting) und Tim Reske (LKT Team Brandenburg) unter sich aus. Bei Deutschlands ältester Rundfahrt, die Weltcup-Status in der U23-Kategorie genießt, hatten 16 Teams gemeldet, ins Ziel kamen 60 Fahrer. Erstmals waren auch Nachwuchsfahrer aus Israel am Start. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben