Rad-WM : Cancellara gewinnt Einzelzeitfahren

Der Schweizer Zeitfahrspezialist Fabian Cancellara hat das 50,8 Kilometer lange Einzelzeitfahren bei der Straßenrad-Weltmeisterschaft in Salzburg für sich entschieden. Bester Deutscher war Sebastian Lang.

Salzburg - Der 25-jährige Cancellara, WM-Dritter des Vorjahres, verwies in einer Zeit von 1:00:11,75 Stunden den US-Amerikaner David Zabriskie (+ 1:29,97 Minuten) und den Kasachen Alexander Winokurow deutlich (+ 1:59,89 Minuten) auf die Plätze. Bester Deutscher wurde Gerolsteiner-Profi Sebastian Lang, der mit einem Rückstand von 2:08,85 Minuten auf den achtbaren fünften Rang fuhr.

Der zweite deutsche Starter, Andreas Klöden, enttäuschte hingegen. Der 31-jährige Dritte der diesjährigen Tour de France musste sich bei einem Rückstand von 4:42,21 Minuten mit dem 27. Platz begnügen. Sowohl Lang als auch Klöden werden am Sonntag nicht das 265,2 Kilometer lange Straßenrennen bestreiten. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar