Sport : Radfahrer der Rekorde – von Anfang an

-

Im Jahr 1993 wird Armstrong in Oslo mit 21 Jahren der jüngste Straßenweltmeister aller Zeiten , beim Debüt bei der Tour de France gelingt dem Texaner ein Etappensieg. 1995 folgen der Sieg beim Klassiker in San Sebastian und eine weitere Etappe bei der Tour, die er nun erstmals zu Ende fährt. 1996 gewinnt er den Tagesklassiker Fleche Wallone in Belgien.

Ende 1996 entdecken Ärzte eine HodenkrebsErkrankung , die Tumore in der Lunge und dem Gehirn ausgelöst haben. Nach erfolgreicher Therapie kehrt Armstrong 1998 in den Profiradsport zurück und gewinnt unter anderem die Rheinland-Pfalz-Rundfahrt und wird Vierter bei der Vuelta in Spanien.

1999 gewinnt Armstrong vier Etappen der Tour de France und sichert sich den Gesamtsieg in Frankreich . Dies gelingt ihm bis zu seinem Rücktritt 2005 insgesamt sieben Mal hintereinander . Er ist damit der erfolgreichste Tour-Fahrer aller Zeiten.mbo

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben