Radsport : Bartko beendet Karriere mit Sieg

Doppel-Olympiasieger Robert Bartko hat sich mit einem Sieg vom aktiven Radsport verabschiedet.

Der 38-Jährige gewann an der Seite des Berliners Marcel Kalz das 52. Sechstagerennen von Kopenhagen. Bartko/Kalz setzten sich am Dienstag in einer packenden letzten Jagd mit Rundengewinn und 291 Punkten vor den dänischen Lokalmatadoren Alex Rasmussen/Michael Morkov (eine Runde zurück/375 Punkte) durch. Platz drei belegte der Rosenheimer Leif Lampater mit seinem dänischen Partner Marc Hester (eine Runde zurück/292).

Bartko, der in der vergangenen Woche am Rande der Sixdays in Berlin seinen Rücktritt erklärt hatte, feierte in Kopenhagen den 21. Sechstage-Sieg seiner Laufbahn. In Zukunft will sich der viermalige Weltmeister aus dem brandenburgischen Ludwigsfelde verstärkt um sein Sportmanagement-Studium, die Familie und seine ehrenamtliche Tätigkeit als Vizepräsident im Landessportbund Berlin kümmern. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben