Radsport : Belgier Gilbert holt WM-Titel im Eliterennen

Philippe Gilbert hat bei den Rad-Weltmeisterschaften in Valkenburg das Straßenrennen der Männer gewonnen. Der große Favorit aus Belgien siegte nach 267 Kilometern als Solist vor dem Norweger Edvald Boasson Hagen und dem Spanier Alejandro Valverde.

Weltmeister: Philippe Gilbert hat bei den Rad-Weltmeisterschaften in Valkenburg das Straßenrennen der Männer gewonnen.
Weltmeister: Philippe Gilbert hat bei den Rad-Weltmeisterschaften in Valkenburg das Straßenrennen der Männer gewonnen.Foto: rtr

Mitfavorit John Degenkolb aus Erfurt hat die Medaillen im WM-Straßenrennen am Sonntag in Valkenburg auf Rang vier knapp verpasst. Der 23-Jährige musste sich nach 269 Kilometern nur dem neuen Weltmeister Philippe Gilbert aus Belgien, dem Norweger Edvald Boasson Hagen und dem Spanier Alejandro Valverde geschlagen geben. Titelverteidiger Mark Cavendish aus Großbritannien war nach 156 Kilometern vom Rad gestiegen. (dpa/dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben