Radsport : Berliner Sixdays trotz Krise gesichert

Der Chef des Berliner Sechstagerennens, Heinz Seesing, ist überzeugt, dass es trotz Wirtschaftskrise, Dopingaffären und schwieriger Sponsorengespräche „die nächsten zehn Jahre“ Berliner Sixdays geben wird.

Berlins Plus seien die vielen Radsportvereine und das sehr kompetente Publikum, sagte Seesing bei der Vorstellung des Prorgamms für das Berliner Sechstagerennen vom 22. bis 27. Januar im Velodrom. Für Erik Zabel wird es das letzte Rennen seiner Karriere sein. (ru)

0 Kommentare

Neuester Kommentar