Radsport : Contador verzichtet auf Giro-Teilnahme

Der zweimalige Toursieger Alberto Contador verzichtet diese Saison auf die Teilnahme am Giro d'Italia.

„Der Giro ist für mich ein spezielles Rennen, aber in diesem Jahr ist mir die Tour de France wichtiger. Ich möchte mit 100 Prozent in die Tour gehen und anschließend schauen, ob ich noch an der Vuelta teilnehme. Für mich wird es in diesem Jahr keinen Giro geben“, sagte der spanische Radprofi dem Internetportal Cyclingnews am Rande der Tour de San Luis in Argentinien.

Contador hatte den Giro 2008 gewonnen. Auch im Jahr 2011 hatte er die Gesamtwertung für sich entschieden, allerdings war ihm der Titel im Zuge seiner Dopingsperre wegen des positiven Befunds auf Clenbuterol wieder aberkannt worden. Im Gegensatz zu Contador hat Tour- und Olympiasieger Bradley Wiggins bereits für den Giro zugesagt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben