Radsport : Jens Voigt macht als Berater weiter

Jens Voigt wird nach dem Ende seiner Radsport-Karriere als Berater weiterhin bei seinem Rennstall Team Trek tätig sein.

Seine neue Rolle werde der 43-Jährige im Januar bei der Tour Down Under in Australien aufnehmen, teilte das Team am Mittwoch mit. Zu seinen Aufgaben gehöre neben Training und Motivation der Rennfahrer auch, den jungen Sportlern zu helfen und sie bei einigen Rennen zu betreuen, erklärte Voigt. Er hatte nach 18 Profijahren seine Laufbahn beendet. „Natürlich tut es weh, wenn die Jungen zum Training am Morgen zum Training rausgehen und den „alten Mann“ im Hotel zurücklassen“, meinte der 17-malige Tour-de-France-Teilnehmer. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar