Radsport : Martin verlängert Vertrag bis 2016

Der dreimalige Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin hat seinen auslaufenden Vertrag beim belgischen Radrennstall Omega Pharma-Quickstep bis Ende 2016 verlängert.

Das gab der 29-Jährige auf einer Pressekonferenz seines Teams am Rande der Tour de France am Montag in Lastours bekannt. Zugleich verkündete die belgische Mannschaft, dass die finanzielle Zukunft bis Ende 2017 gesichert ist. Zur kommenden Saison wird die Firma Etixx, die sich auf Sportlernahrung spezialisiert hat, beim Team einsteigen.

Martin fährt seit zwei Jahren für Omega Pharma-Quickstep und gehört zu den Leistungsträgern. Bei der 101. Tour de France hatte er zuletzt die Etappe nach Mulhouse gewonnen. Der Wahl-Schweizer will sich auch zukünftig auf seine Zeitfahr-Qualitäten konzentrieren. Das große Ziel ist dabei der Olympiasieg 2016 in Rio de Janeiro. Auch den Stundenweltrekord will er in Angriff nehmen. Zuvor kann Martin aber im September dieses Jahres im spanischen Ponferrada den vierten WM-Titel einfahren und mit Rekordchampion Fabian Cancellara aus der Schweiz gleichziehen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben