Radsport : Petacchi gewinnt Auftaktrennen

Vorjahressieger Alessandro Petacchi vom Milram-Team hat zum Auftakt der Niedersachsen-Rundfahrt seine erneuten Siegambitionen untermauert und fuhr in Bremen vor dem Australier Graeme Brown ins Ziel.

Bremen - Alessandro Petacchi aus Italien hat die erste Etappe der Niedersachsen-Rundfahrt von Wallenhorst bei Osnabrück nach Bremen über 161,1 Kilometer gewonnen und schlüpft damit sofort wieder ins Gelbe Trikot. Hinter dem Milram-Fahrer belegten der Australier Graeme Brown und der Italiener Tiziano Dall Antonia im Massenspurt die Plätze. Deutschlands Sprinterstar Erik Zabel stellte sich in den Dienst seines Teamkollegen Petacchi und fuhr zeitgleich nach 3:29:51 Stunden auf Rang neun.

"Wir wollen Alessandro so gut wie möglich unterstützen", sagte "Edelhelfer" Zabel. Der 36 Jahre alte WM-Zweite leistete auf der Flachetappe viel Verfolgungsarbeit. Bereits nach 40 Kilometer waren vier Fahrer ausgerissen. Erst fünf Kilometer vor dem Ziel in der Bremer City gelang es dem Hauptfeld unter Führung des Milram-Teams, das Quartett Ronny Scholz, Clement Lhotellerie (Frankreich), Björn Papstein und Richard Faltus (Tschechien) einzuholen.

Pollack stürzt wenige Meter vor dem Ziel

Ein schwerer Sturz des Wiesenhof-Profis Olaf Pollack überschattete die Zielankunft in der Hansestadt. Der 34-jährige Sprinter, der bereits sieben Etappensiege auf den Straßen in Niedersachsen feiern konnte, stürzte in aussichtsreicher Position und musste mit Verdacht auf einen Schlüsselbeinbruch ins Krankenhaus gebracht werden. "Das ist sehr schade. Olaf hätte die Etappe gewinnen können", haderte Wiesenhof-Teamleiter Jens Heppner.

Nach dem sechsten Etappensieg hintereinander führt Petacchi - er hatte 2006 alle Etappen für sich entschieden - das Fahrerfeld an diesem Donnerstag auf das zweite Teilstück von Bremen nach Melle. Auf dem 186,9 Kilometer langen Abschnitt sind zwei Bergprüfungen im Teutoburger Wald und im Wiehengebirge ausgeschrieben. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben