Radsport : Tour-Zweiter Evans verzichtet auf das Zeitfahren

Cadel Evans leider unter Kniebeschwerden und wird nicht am Zeitfahren teilnehmen, wohl aber am Straßenrennen. Der Tour-Zweite war bei Feierlichkeiten nach der Rundfahrt in Frankreich ausgerutscht und hatte sich verletzt.

Der 31 Jahre alte Cadel Evans verzichtet bei den Olympischen Spielen auf seine Spezialdisziplin, das Zeitfahren. Trotz seiner Knieverletzung will er allerdings beim Straßenrennen starten, eine endgültige Entscheidung ist für Montag angekündigt.

Evans war nach dem Ende der Tour de France, die er als Zweiter beendet hatte, bei Feierlichkeiten seines Teams Silence Lotto auf nassem Untergrund ausgerutscht. Zuerst hatte es so ausgesehen, als ob der 31-Jährige glimpflich davon gekommen wäre. "Doch als ich im Flugzeug nach Hause in die Schweiz war, schwoll das Knie plötzlich an", sagte Evans. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar