Real Madrid : Medien: Schuster neuer Real-Trainer

Real Madrids Trainer Fabio Capello hat der Titelgewinn in der Primera División offenbar nichts mehr genützt: Spanischen Medienberichten zufolge ist der "blonde Engel" Bernd Schuster neuer Trainer bei den "Königlichen".

Jörg Vogler
Schuster
Bernd Schuster: Neuer Trainer bei Real? -Foto: AFP

MadridBernd Schuster, bislang Trainer bei Getafe in der Primera División, ist mehreren spanischen Medienberichten zufolge am Ziel seiner Träume und neuer Coach bei Real Madrid. Fabio Capello, der bislang die "Königlichen" trainiert hatte, habe auch der jüngste Titelgewinn in der spanischen Liga nichts genützt, schreibt die Zeitung "As". Präsident Ramón Calderón stehe zum Vorvertrag mit Schuster, den die beiden bereits im März unterzeichnet hatten. Sein Entscheidung habe Calderón bereits getroffen, hieß es.

Als Bilanz kann Schuster mit dem FC Getafe Rang neun in der Primera División vorweisen. Außerdem bestreitet er mit dem Madrider Vorstadtverein am Samstag das spanische Pokalfinale. Erst unlängst hatte Schuster bekundet, "reif" für den Job bei Real zu sein. "Ich habe mich schon seit längerer Zeit darauf vorbereitet, und Real ist schon ein bisschen in meinem Konzept mit drin", so Schuster.

Die offizielle Verpflichtung bei den "Königlichen" solle Anfang kommender Woche während einer Vorstandssitzung bekannt gegeben werden. Calderón haben noch das Finale des spanischen Pokals zwischen Getafe und dem FC Sevilla im Bernabéu-Stadion von Real Madrid abwarten wollen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar