Sport : REAL RETTET SICH

Robinho hat Real Madrid vor einer Blamage gerettet. Mit zwei Toren wendete er beim 4:2 (1:1)-Sieg gegen Olympiakos Piräus ein spektakuläres Champions-League-Spiel. Der Außenseiter hatte im Benabéu-Stadion ab der 13. Minute in Unterzahl gespielt und war dennoch 2:1 in Führung gegangen. Für das favorisierte Team von Trainer Bernd Schuster erzielte Robinho dann die entscheidenden Tore. Zudem holte er einen Elfmeter heraus, den Ruud van Nistelrooy aber übers Tor schoss. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben