Sport : Real siegt nach dem Debakel

Madrid – Real Madrid hat das Trauma der 0:5–Niederlage beim FC Barcelona gut überwunden. Cristiano Ronaldo führte Real am Samstagabend mit zwei Toren zum 2:0-Sieg über den FC Valencia. Barcelona besiegte derweil neben CA Osasuna auch das Flug-Chaos in Spanien. Titelverteidiger Barça (37 Punkte) behauptete mit dem 3:0-Sieg seinen Vorsprung an der Spitze der spanischen Fußballmeisterschaft vor Real (35 Punkte).

Den Madrilenen mit Mesut Özil und Sami Khedira in der Startelf schien gegen Valencia das 0:5 vom vorigen Montag anfangs noch in den Knochen zu stecken. Erst ein umstrittener Platzverweis des Valencianers David Albelda ebnete den Weg zum Sieg. Özil gab die Vorlage zum späten 1:0 durch Ronaldo in der 73. Minute.

Barcelona hingegen hatte mehr Mühe mit dem Streik im spanischen Flugverkehr als mit Gegner Osasuna. Da der Flughafen in Barcelona geschlossen war, machte das Team sich per Bahn und Bus auf den Weg ins rund 350 Kilometer entfernte Pamplona. Die Katalanen erreichten das Stadion zwei Minuten nach der vorgesehenen Anstoßzeit. Das Spiel begann mit 45 Minuten Verspätung, Pedro und zweimal Lionel Messi trafen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben