Sport : Regionalliga: Union spielt 2:2 gegen Hertha

-

Berlin - Die Berliner Fußball-Regionalligisten 1. FC Union und Hertha BSC II haben sich im letzten Punktspiel vor der Winterpause 2:2 (0:1)-Unentschieden getrennt. Vor 5776 Zuschauern im Stadion an der Alten Försterei lagen die Herthaner nach Treffern von Christian Müller per Foulelfmeter in der 37. Minute und Kevin-Prince Boateng in der 64. Minute 2:0 in Front. Als Union der fünften Heimniederlage entgegensah, wechselte Trainer Christian Schreier in der 65. Minute Stürmer Daniel Teixeira ein. Der lange verletzte Brasilianer erzielte zwar kein Tor, dafür trafen aber die beiden Verteidiger Daniel Schulz (67.) und Christian Stuff (90.) für die Gastgeber. „Meine Spieler sind niedergeschlagen. Schließlich haben wir über weite Strecken die Partie bestimmt“, sagte Herthas Trainer Karsten Heine. „Unser Punktgewinn war sehr glücklich. Mit 28 Punkten zur Winterpause können wir zufrieden sein“, sagte Union-Trainer Schreier. mko

0 Kommentare

Neuester Kommentar