Sport : Regionalliga: Union verliert 0:3 gegen Wuppertal

-

Berlin - Der 1. FC Union wirkt gegen Ende der Saison in der Fußball-Regionalliga Nord nicht mehr besonders motiviert. Frei von Abstiegssorgen oder Aufstiegsambitionen kassierten die Köpenicker gestern ihre höchste Heimniederlage der Spielzeit. Die Berliner verloren vor 3701 Zuschauern im Stadion an der Alten Försterei 0:3 (0:0) gegen den Wuppertaler SV. Für die klar überlegenen Gäste traf zwei Mal der ehemalige Unioner Mike Rietpietsch und einmal Manuel Bölstler. mko

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben