Update

Riesenslalom in Lienz : Viktoria Rebensburg erreicht Podestplatz

Viktoria Rebensburg ist beim Riesenslalom in Lienz auf den dritten Platz gefahren. Nur Siegerin Lara Gut aus der Schweiz und die Liechtensteinerin Tina Weirather waren schneller.

Viktoria Rebensburg hat den ersten Podestplatz in der laufenden Weltcup-Saison erreicht.
Viktoria Rebensburg hat den ersten Podestplatz in der laufenden Weltcup-Saison erreicht.Foto: imago/GEPA pictures

Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg hat mit Rang drei beim Riesenslalom in Lienz ihren ersten Podestplatz in dieser Saison geholt. Die 26-Jährige verbesserte sich beim Weltcup am Montag in Österreich von Rang fünf nach dem ersten Durchgang und war am Ende nur 0,30 Sekunden langsamer als Siegerin Lara Gut aus der Schweiz.

„Ich bin sehr froh, dass es so gut gegangen ist“, resümierte Rebensburg, die zuletzt über Rückenprobleme geklagt hatte. „Nach dem ersten Lauf konnte ich mich nicht richtig bücken“, berichtete die Olympiasiegerin von 2010, für die es erst wieder in Altenmarkt-Zauchensee in knapp zwei Wochen weitergeht.

Lindsey Vonn kam nicht ins Ziel

Für Rebensburg war es nach Rang vier in Courchevel die zweite Top-Fünf-Platzierung in diesem Winter. Die anderen deutschen Starterinnen Lena Dürr, Simona Hösl und Barbara Wirth verpassten die Top 30.

Gut baute mit ihrem 16. Erfolg ihre Führung im Gesamtweltcup aus. Zweite wurde die Liechtensteinerin Tina Weirather. Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn war nach einem Fahrfehler im ersten Durchgang nichts ins Ziel gekommen. dpa


0 Kommentare

Neuester Kommentar