Sport : Riesenslalom: Österreich jubelt dreimal

-

Semmering - Die österreichischen Skifahrerinnen waren der Weltcup-Konkurrenz erneut weit voraus – und das deutsche Team fuhr hinterher. Die 22-jährige Bischofswiesenerin Kathrin Hölzl war in Semmering beim Riesenslalom-Erfolg von Kathrin Zettel auf Rang 16 beste Deutsche. Hinter Zettel sorgten deren Teamkolleginnen Nicole Hosp und Marlies Schild für den österreichischen Dreifacherfolg. „Das ist die Krönung, so ein zweiter Weltcup-Sieg“, sagte Zettel, die schon den ersten Riesenslalom der Saison gewonnen hatte, nach ihrem Sieg in 2:09,50 Minuten.

Angeführt von der angeschlagenen Partenkirchenerin Maria Riesch verpasste ein deutsches Quartett den zweiten Durchgang. Hölzl haderte mit dem ersten Durchgang, doch letztlich stimmte sie ihr Resultat versöhnlich. „Im letzten Jahr wäre ich über so ein Ergebnis glücklich gewesen. Man darf die Erwartungen nach dem sechsten Platz in Aspen nicht zu hoch schrauben“, sagte die 22-Jährige. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar