Sport : Ringen: Alexander Karelin verliert gegen den amerikanischen Nobody Rulon Gardner

Alexander Karelin fand bei seiner sensationellen 0:1-Finalniederlage kein Mittel gegen den amerikanischen Nobody Rulon Gardner. 13 Jahre nach seiner letzten Niederlage vergab der Russe die Chance, als erster Ringer zum vierten Mal olympisches Gold zu gewinnen. 36 russische Funktionäre hockten geschockt in der Umkleidekabine ihres entthronten Helden und weinten. Mittendrin saß in sich zusammengekauert Karelin. Drei Olympiasiege, neun Welt- und dreizehn Europameistertitel hat er errungen. "Es ist eine Tragödie für ihn und ein historischer Triumph für mich", sagte der Olympiasieger, "eigentlich habe ich ja nicht gewonnen, denn ich bekam den Punkt nur, weil Karelin einen Fehler machte".

0 Kommentare

Neuester Kommentar