Rodeln : Olympiasiegerin Sylke Otto hört auf

Rodel-Olympiasiegerin Sylke Otto tritt mit sofortiger Wirkung vom Leistungssport zurück. Die mit zwei Olympiasiegen und vier Weltmeistertiteln erfolgreichste Rodlerin der Welt erwartet im Sommer ihr erstes Kind.

Oberhof - "Ich will nicht länger mit Angst auf den Schlitten steigen", begründete die 37-Jährige Oberwiesenthalerin ihren schnellen Entschluss. Otto hatte bereits vor der Saison angekündigt, nach den Weltmeisterschaften in Innsbruck/Igls im Februar zurückzutreten. Für die Titelkämpfe galt sie als große Favoritin. "Die Entscheidung ist mir schwer gefallen, aber ich wollte mich nicht noch drei Wochen quälen", sagte die im fränkischen Zirndorf lebende Sächsin.

Otto hat 1983 mit dem Rodelsport begonnen. 1993 gelang ihr in Innsbruck der erste von mittlerweile 37 Weltcup-Siegen. Seit der Saison 1999/2000 gilt sie als beste Athletin in den Eiskanälen, gewann unter anderem vier Mal den Gesamtweltcup und holte drei EM-Titel. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben