Ronaldinho : Viele Angebote, keine Entscheidung

Ex-Weltfußballer Ronaldinho lässt seine Zukunft im Fußball offen

Ex-Weltfußballer Ronaldinho lässt seine sportliche Zukunft offen. Der 34-Jährige, der seinen Vertrag beim brasilianischen Club Atlético Mineiro vorzeitig beendet hat, sagte bei seiner Abschieds-Pressekonferenz: „Ich will weiter Fußballgeschichte schreiben. Ab nächster Woche werde ich darüber nachdenken.“ Er werde die Tage nutzen, um mit seinem Manager und Bruder die Zukunft zu planen. Sein Telefon werde „eine Menge“ klingeln, sagte der Spielmacher laut der Sportzeitung „Lance“ voraus.

Ronaldinho, der in Europa für den FC Barcelona und AC Mailand spielte, war 2012 von Flamengo (Rio) zu Atlético gewechselt und hatte 2013 mit dem Club die Copa Libertadores, die südamerikanische Variante der europäischen Champions League gewonnen. Bei der Fußball-WM war der Weltmeister von 2002 und zweifache Weltfußballer (2004/2005) aber nicht berücksichtigt worden. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar