Rudern : Norweger Tufte siegt im Einer

Der Norweger Olaf Tufte hat bei der olympischen Ruder-Regatte in Peking erneut im Einer triumphiert.

Der Champion von Athen 2004 gewann am Samstag im Shunyi-Park nach einem hartumkämpften Rennen knapp vor Vize-Weltmeister Ondrej Synek aus Tschechien. Bronze holte der lange in Führung liegende Weltmeister Mahe Drysdale aus Neuseeland. Der Deutsche Meister Marcel Hacker hatte sich nicht für den Endlauf qualifizieren können und belegte nach seinem Sieg im B-Finale am Vortag im Endklassement Platz sieben. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben