Rudern : Oxford besiegt Cambridge

Der Duisburger Ruderer Helge Grütjen hat mit dem Cambridge-Achter das 160. Boat Race der beiden englischen Elite-Universitäten gegen Oxford verloren.

Am Sonntag setzte sich der Oxford-Achter auf der Themse im Regen von London mit großem Abstand durch. Die Sieger hatten im Ziel elf Bootslängen Vorsprung. Seit 1973 war der Ausgang des legendären Rennens auf der 6,8-Kilometer-Strecke zwischen Putney und Mortlake nicht mehr so eindeutig. Begünstigt wurde dies allerdings durch einen frühen Zusammenprall. Dabei entstand ein Schaden am Cambridge-Achter. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben