RÜCK Spiel : Bayern statt Herne

Das allererste Spiel zwischen München und Leverkusen

Bayern München gegen Leverkusen, Erster gegen Dritter, feinster Fußball garantiert, seit 19 Jahren gab’s kein ödes 0:0 mehr. Wir freuen uns sehr auf den – ähm – ja was eigentlich? „Klassiker“? Es sei daran erinnert, dass Leverkusen erst 1979 in die Bundesliga aufgestiegen ist. In der Zweiten Liga, Staffel Nord, hatte der Klub damals fast vergessene Vereine wie Westfalia Herne, Wanne-Eickel, Viktoria Köln, Rot-Weiß Lüdenscheid oder Wacker 04 aus Reinickendorf hinter sich gelassen (nur fünf der 20 damaligen Zweitligisten spielen noch im Profifußball). Der allererste Gegner im allerersten Bundesligaspiel war prompt der FC Bayern. Leverkusen verlor 1:3 und blieb sich fortan weitgehend treu. Bayer mag ja zaubern, dribbeln, tricksen, gegen Bayern sehen sie meist unglücklich aus. In den vergangenen zehn Spielen kassierte Leverkusen 13:24 Tore gegen Bayern und gewann nur ein einziges Mal. AG

Samstag, 15.30 Uhr, Bayern - Bayer

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben