Rückenprobleme : Start von Trampolin-Olympiasiegerin Dogonadze fraglich

Der Start von Trampolin-Olympiasiegerin Anna Dogonadze bei den Spielen in Peking ist akut gefährdet. Die 35 Jahre alte Bad Kreuznacherin leidet seit ihrer Ankunft in der chinesischen Hauptstadt an starken Rückenbeschwerden.

Peking„Sie hat acht Tage nicht trainiert. Wenn sich das bis morgen nicht ändert, sehe ich schwarz“, sagte Trampolin-Cheftrainer Michael Kuhn am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur dpa. Einen Tag vor Beginn der Vorkämpfe steht am Freitag das Podium-Training an, bei dem sich die Trampolin-Turner im nationalen Hallenstadion erstmals dem Publikum stellen.

Die gebürtige Georgierin Dogonadze hatte in den vergangenen zwei Jahren permanent mit Nacken- und Lendenwirbel-Problemen zu kämpfen und musste eine lange Zwangspause beim Training einlegen. Deswegen war trotz der schon im Vorjahr geschafften Olympia-Qualifikation ihr Start in Peking lange infrage gestellt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar