Sport : Ruhiger Nachmittag

HANNOVER – WOLFSBURG 0:0

-

Hannover Hannover 96 hat vorzeitig den Klassenerhalt geschafft. Das Team von Trainer Ewald Lienen erkämpfte sich ein 0:0 gegen den VfL Wolfsburg, war aber durch das Unentschieden von 1860 München gegen Hertha BSC ohnehin gerettet. Die harmlosen Wolfsburger verspielten unterdessen vor 27537 Zuschauern im Niedersachsen-Derby der Fußball-Bundesliga die letzte Chance auf einen Platz im UI-Cup. Hannover stellte das deutlich engagiertere Team. Die wieder mit dem zuletzt gesperrten Steven Cherundolo spielenden Gastgeber dominierten die Partie von Beginn an und waren fast ständig in Ballbesitz. Die Wolfsburger hatten es Torwart Simon Jentzsch zu verdanken, dass sie nicht schon zur Halbzeit zurücklagen. Als Jentzsch neun Minuten nach der Pause ausgespielt war, rettete Hans Sarpei gegen den zum Einschuss bereiten Jaime. Hannovers Keeper Marc Ziegler verlebte hingegen einen ruhigen Nachmittag. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar