Sport : Run auf Karten für EM und Pokalfinale

Berlin - Zehntausende Fans haben sich am ersten Tag der Bestellphase um Karten für die Fußball-EM in Österreich und in der Schweiz beworben. Der Andrang war derart „gigantisch“, so ein Sprecher des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), dass nach Start des Ticketportals um zehn Uhr der Server ins Stocken geriet. Allein innerhalb der ersten fünf Stunden wurden 390 000 Tickets bestellt. Dabei ist die Schnelligkeit der Bewerbung nicht entscheidend. Bis 12. Februar, 24 Uhr, ist das Portal geöffnet – danach wird ausgelost. Insgesamt stehen für die drei Vorrundenspiele der deutschen Mannschaft nur 14 400 EM-Karten zur Verfügung. Sollte die Nationalelf bis ins Finale vorstoßen, würden weitere 22 000 Karten hinzukommen. Auch dafür können sich die Anhänger seit gestern bewerben – das günstigste Endspielticket wird für 196, 40 Euro angeboten, inklusive aller Gebühren.

In dieser Woche hat auch die Bestellphase fürs DFB-Pokalfinale in Berlin am 19. April begonnen. Bis Sonntag, 18 Uhr, nimmt der DFB auf seiner Internetseite Bestellungen entgegen. Auch hier wird ausgelost. Die günstigsten der verfügbaren 25 000 Karten kosten 35 Euro. Die restlichen Tickets sind für Fans der teilnehmenden Teams reserviert. AG

Karten für EM und DFB-Pokalfinale:

www.dfb.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar