Ryder Cup : Europas Golfer besiegen die USA

Im 38. Ryder Cup geht Europa als Sieger vom Grün: 14,5:13,5 gewann das Team um den Deutschen Martin Kaymer gegen die USA. Erstmals seit 1927 musste das Finale am Montag ausgespielt werden.

Der Nordire Graeme McDowell bejubelt Europas Sieg.
Der Nordire Graeme McDowell bejubelt Europas Sieg.Foto: Reuters

Europa hat Titelverteidiger USA beim 38. Ryder Cup in Wales entthront. Nach tagelangem Dauerregen gewann das Team von Kapitän Colin Montgomerie am Montag bei strahlendem Sonnenschein im walisischen Newport mit 14,5:13,5.

Für Europas Golfer um den deutschen Martin Kaymer ist es der elfte Titel. Erstmals seit 1927 musste das Finale mit den 12 Einzeln auf einen Montag verlegt werden. Den USA hätten als Titelhalter schon 14 der 28 zu vergebenden Punkte zum Sieg genügt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar