Sport : SCC siegt im Spitzenspiel bei Haching 3:2

Berlin – Der SC Charlottenburg hat das Spitzenspiel der deutschen Volleyball-Bundesliga in Haching 3:2 (18:25, 25:20, 22:25, 26:24, 15:8) gewonnen. „Ich bin zufrieden, wir haben einen Topfavoriten geschlagen und sind nun Tabellenführer“, sagte SCC–Manager Kaweh Niroomand nach dem umkämpften Spiel.

Dabei sah es zunächst nicht nach einem Auswärtssieg aus. „Nach dem ersten Satz hätte ich nicht gedacht, dass wir noch gewinnen“, sagte Niroomand. Der bis dahin in der Liga ungeschlagene Pokalsieger aus Unterhaching hatte den ersten Satz mit 25:18 für sich entschieden. Der SCC glich aus, doch nach dem dritten Satz führte Haching wieder mit 2:1. „Es war ein dramatisches Spiel, doch unsere Mannschaft ist ruhig geblieben“, sagte Niroomand, „da zeigt sich die Handschrift unseres neuen Trainers.“ Mark Lebedew, seit Sommer im Amt, übertrage seine Ruhe auf das Team. Das half: Die letzten beiden Sätze entschied der SCC für sich und siegte. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben