Sport : SCC steht heute in Haching unter Druck

Berlin - Der Abflug war gestern, da kann man vor Ort noch mal trainieren. Gestern flogen die Volleyballer des SC Charlottenburg nach München, heute treffen sie im Halbfinale der Play-offs auf Gastgeber und Pokalsieger Generali Haching. Es ist das erste von maximal drei Spielen. Und es wird ein Härtetest für die Mannschaft von Trainer Mark Lebedew. Haching hat sich zu einem Team entwickelt, das nun ein großer Konkurrent des Serienmeisters VfB Friedrichshafen ist. In der Bundesliga hatte der SCC zwar bei Haching nach großem Kampf 3:2 gewonnen, doch im Pokal erlitten die Berliner eine bittere 0:3-Niederlage. Noch bitterer freilich war das 1:3 in der Schmeling-Halle beim Rückspiel. Ausgerechnet vor tausenden begeisterten Fans knickten die Gastgeber heftig ein. Das zweite Play-off-Spiel findet am Samstag, wieder in der Schmeling-Halle, statt. Dort will sich der SCC präsentieren wie gegen Friedrichshafen – da gewann Lebedews Team 3:1. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben