Sport : SCC verliert gegen Moers im Tiebreak

Die Charlottenburger verspielen im Spitzenspiel gegen den Moerser SC eine 2:0 Führung und stehen am Ende mit leeren Händen da.

Anke Myrrhe

Ein „Spektakel“ hatte Kaweh Niroomand erwartet. Nicht nur der Manager des SC Charlottenburg erinnert sich gut an die spannenden Spiele gegen den Moerser SC in der vergangenen Saison. Im Play-off-Halbfinale konnten die Volleyballer des SCC nach einer 0:3-Heimniederlage zum Auftakt noch gewinnen und zogen ins Finale um die deutsche Meisterschaft ein. Gestern war Moers erneut zu Gast in der Sömmeringhalle. Das erwartete Spektakel gab es wirklich, jedoch mit dem besseren Ende für Moers: Am sechsten Spieltag der Volleyball-Bundesliga vergaben die Charlottenburger eine 2:0- Satzführung und verloren am Ende 2:3 (25:20, 25:20, 19:25, 17:25, 11:15).

Die 1580 Zuschauer bekamen von Beginn an das angekündigte Spitzenspiel zu sehen. Die hohen Ambitionen des SCC waren vor zwei Wochen durch die 0:3-Niederlage in Friedrichshafen jäh gedämpft worden. Der Moerser SC hingegen hatte Friedrichshafen am vergangenen Montag die erste Bundesliga-Niederlage seit März 2007 beschert – und auch dort einen 0:2-Satzrückstand umgebogen. Mit entsprechend großem Selbstbewusstsein kam Moers nach Berlin und schien dabei zumindest zu Beginn die Charlottenburger zu unterschätzen. Bis zum dritten Satz gelang es Moers nicht ein einziges Mal, in Führung zu gehen. Doch dann schlichen sich beim SCC vor allem beim Aufschlag und im Block zu viele Fehler ein und Satz drei und vier gingen relativ deutlich verloren. Im folgenden Tiebreak waren die SCC-Spieler nun sichtlich verunsichert und lagen aufgrund einer beeindruckenden Aufschlagsserie des Moersers Ivan Perez schnell mit 0:5 hinten. „Der Aufschlag war heute ausschlaggebend“, sagte SCC–Trainer Michael Warm. „Zu Beginn war das gerade unsere Stärke, am Ende fehlte uns die Aggressivität.“ Mit einem Ass beendeten die Gäste den Tiebreak und bescherten dem SCC die erste Heimniederlage der Saison. 

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben