Sport : SCC-Volleyball: Spirovski sucht seine Form

-

Berlin - Aleksandar Spirovski hat seinen Charakter mal als „emotional und ehrgeizig“ beschrieben. Im Moment stellt sich der Mittelblocker des Volleyball-Bundesligisten SC Charlottenburg dem Publikum aber anders vor: zögerlich, zurückhaltend. SCC-Manager Kaweh Niroomand sagt: „Er ist nicht in Form.“

Der SCC benötigt aber dringend einen Spirovski in Bestform. Bei einer Niederlage gegen den Moerser SC heute (15.30 Uhr, Sömmeringhalle) droht nämlich der Sturz ins Liga-Mittelmaß. Gegen Moers hat der SCC kurz vor Silvester im Pokal-Halbfinale 1:3 verloren – auch, weil Spirovski wieder nicht das Niveau erreichte wie vor drei Jahren, als er die Berliner noch zum Meistertitel schmetterte.

Spirovskis Schwäche hat Gründe. In dieser und in der vorigen Saison hat er sich jeweils einen Finger gebrochen. Es folgten wochenlange Pausen. Niroomand: „Er braucht jetzt Erfolgserlebnisse, am besten gleich gegen Moers.“kad

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben