Sport : SCC-Volleyballer auf Kurs ins Halbfinale

-

Berlin - Jens Larsen nahm eine Auszeit. Und stauchte seine Spieler tüchtig zusammen. „Ihr müsst zulegen“, schrie der Trainer von Bayer Wuppertal. Zur optischen Unterstützung reckte er seine Arme in die Luft. Höher springen am Netz, sollte das heißen. Die Anweisung half nichts: Die Volleyballer des SC Charlottenburg ließen sich im ersten von maximal drei Spielen im Play-off-Viertelfinale nicht mehr vom Kurs abbringen. 3:1 (25:18, 34:32, 24:26, 25:18) siegte der SCC vor 1050 Zuschauern in der Sömmeringhalle und könnte nun schon am Mittwoch in Wuppertal ins Halbfinale einziehen.

Hochdramatisch verlief vor allem der zweite Abschnitt. Sechs Satzbälle verschlugen die Wuppertaler, Marco Liefke verwandelte den fünften Satzball des SCC zum 34:32. Die Charlottenburger überzeugten durch einen sicheren Block, ihre Aufschläge allerdings erzeugten nur wenig Druck. Herausragend punktete beim SCC Aleksandar Spirovski. kad

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben