Sport : SCC-Volleyballer siegen in Moers

Berlin - Sie hatten gute Vorsätze – und sie konnten sie umsetzen. Nicht noch einmal wollten sich die Volleyballer des SC Charlottenburg vom Moerser SC so vorführen lassen wie beim 0:3 vor eigenem Publikum im ersten Spiel im Play-off-Halbfinale um die deutsche Meisterschaft. Und tatsächlich korrigierte der SCC seinen schwachen Eindruck aus der ersten Begegnung, gewann das zweite Spiel im Sportzentrum Rheinkamp gestern Abend mit 3:0 (25:20, 25:19, 25:21). Die Entscheidung über den Final-Einzug fällt morgen (20.15 Uhr, Sömmeringhalle).

„So gut haben wir auswärts in dieser Saison noch nie gespielt“, sagte Manager Kaweh Niroomand. „Alle waren überragend. Vor allem haben wir die Eigenfehlerquote runtergefahren.“ Allerdings gebe es noch keinen Grund zur Freude, das habe Trainer Michael Warm der Mannschaft auch sofort nach dem Sieg verdeutlicht. „Es herrscht Gleichstand. Am Montag wollen wir es perfekt machen“, sagte Niroomand. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben