Volleyball : Spirovski fällt beim SCC aus

Die Diagnose fiel niederschmetternd aus. Hauptangreifer Aleksandar Spirovski wird beim Volleyball-Bundesligisten SC Charlottenburg monatelang ausfallen.

Berlin - Mannschaftsarzt Oliver Miltner stellte bei dem 30-jährigen Serben „einen Riss des vorderen Kreuzbandes, Anrisse des Außen- und Innenbandes und eine äußere Schienbeinkopffraktur“ fest. Die Verletzung hatte sich Spirovski beim 3:1-Sieg des SCC im Play-off-Viertelfinale bei Evivo Düren zugezogen. Für die kommende Halbfinal-Serie (Best of three) gegen Meister VfB Friedrichshafen, die am Mittwoch für den SCC mit einem Auswärtsspiel beginnt, wird Sebastian Fuchs die Rolle von Spirovski einnehmen. Bereits im vorigen Jahr mussten die Charlottenburger in den Play-offs auf einen Leistungsträger verzichten. Damals hatte sich Sebastian Prüsener in der Finalserie schwer verletzt. kad

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben