Schach : Weltmeister Carlsen gewinnt Schach-Turnier in Baden-Baden

Magnus Carlsen hat das internationale Turnier in Baden-Baden gewonnen. Jedoch bereitete dem Schach-Weltmeister ein Deutscher Probleme.

Der favorisierte Norweger setzte sich in einem dramatischen Tiebreak mit jeweils zwei Schnellschach- und Blitzpartien knapp gegen den Dortmunder Arkadij Naiditsch durch. Die Entscheidung fiel am Montagabend in einer sogenannten Armageddon-Partie - eine Blitzpartie, in der Carlsen bei der Auslosung die weißen Steine zog und gewinnen musste.
Carlsen und Naiditsch hatten das hochklassig besetzte Grenke Chess Classic-Turnier nach sieben Runden punktgleich mit 4,5 Zählern beendet. Der deutsche Großmeister konnte dabei den Champion sogar besiegen, Carlsen machte die unerwartete Niederlage mit insgesamt drei Gewinnpartien aber wett. Platz drei unter acht Teilnehmern ging an den Engländer Michael Adams mit 4,0 Punkten. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar