Sport : Schach-WM: Anand verliert die 10. Partie

Bonn - Schachweltmeister Viswanathan Anand muss seine Feier zur Titelverteidigung aufschieben. In der zehnten Partie des WM-Duells in Bonn unterlag der 38-jährige Inder seinem Herausforderer Wladimir Kramnik aus Russland nach 29 Zügen. Kramnik verkürzte mit der ersten Gewinnpartie im Klassement auf 4,0:6,0. Zum Sieg benötigt Anand noch einen halben Punkt aus zwei Spielen. Die elfte Partie wird am Mittwoch ausgetragen.

Kramnik eröffnete das Spiel wie gewohnt mit dem Damenbauern, worauf Anand die Nimzowitsch-Indische Verteidigung wählte. Im Mittelspiel verstärkte der Russe systematisch seinen Druck auf die schwarze Position und erarbeitete sich Stellungsvorteile. Anand ließ zum ersten Mal in dem Match seine präzise Verteidigung vermissen, so dass der Herausforderer ihn in eine hoffnungslose Lage manövrieren konnte. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben