Sport : Schalke - Hertha BSC: So wollen sie spielen

Schalke: Reck - Hajto, Nemec, van Hoogdalem - Asamoah, Kmetsch, Büskens, Böhme - Möller - Sand, Mpenza.

Hertha: Kiraly - Sverrisson, van Burik, Schmidt - Rehmer, Maas, Konstantinidis, Hartmann - Deisler - Alves, Preetz

Schiedsrichter: Fandel (Kyllburg)

Fernsehen: 20.15 Uhr live auf Premiere World

Der Erste empfängt den Fünften: Herthas letzter Auftritt im Parkstadion ist die Spitzenpartie am 30. Spieltag. Während sich Schalkes Führung in Sachen Meistertitel zurückhält, spricht wenigstens Andreas Möller von einer "Chance, die man im Leben nur einmal bekommt". Schalke muss auf Waldoch (gesperrt), Latal und van Kerckhoven verzichten, Hertha auf Dardai (gesperrt) und Beinlich.

0 Kommentare

Neuester Kommentar