Schalke : Saison für Lövenkrands beendet

Schalke im Endspurt, Lövenkrands kann auf der Bank zusehen: Nach der Verletzung aus dem Spiel gegen die Bayern und einer Operation am Sprunggelenk muss der 27-Jährige die Segel für den Rest der Saison streichen.

Gelsenkirchen - Für Peter Lövenkrands vom Bundesliga-Spitzenreiter FC Schalke 04 ist die Fußballsaison beendet. Wie der Verein mitteilte, wurde der Stürmer in Heidelberg am rechten Sprunggelenk operiert. Offensivspieler Lövenkrands, der sich vergangenen Samstag bei der 0:2-Niederlage gegen den FC Bayern München verletzte, wurde eine Bandplastik eingesetzt. In der nächsten Wochen soll er seine Reha-Behandlung in Gelsenkirchen beginnen. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben