Sport : SCHLECK SUSPENDIERT

Der Luxemburger Radprofi Frank Schleck hat zugegeben, im März 2006 knapp 7000 Euro an Eufemiano Fuentes überwiesen zu haben. Der dänische CSC-Saxo-Bank-Rennstall von Bjarne Riis suspendierte den 28-Jährigen umgehend. Schleck habe beteuert, niemals verbotene Substanzen oder Methoden benutzt zu haben. Am Mittwoch war er von der Luxemburger Anti-Doping- Agentur Alad befragt worden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben