Sport : Schulz trifft zwei Mal

Hannover 96 – MSV Duisburg 2:1

Hannover - Hannovers Neuzugang Christian Schulz hat mit seinen beiden Toren den MSV Duisburg in der Fußball-Bundesliga noch tiefer in die Krise geschossen. Durch das 1:2 (1:1) am Sonntag in Hannover kassierten die Duisburger bereits die vierte Niederlage in Folge. Der ehemalige Bremer Christian Schulz avancierte mit seinen Toren in der 7. und 63. Minute zum Mann des Tages. Der Nigerianer Manasseh Ishiaku hatte zwischenzeitlich mit seinem fünften Saisontreffer (20.) den Ausgleich erzielt. 28 775 Zuschauer in der AWD-Arena sahen eine mäßige Bundesliga-Partie, eine aufopferungsvoll kämpfende Duisburger Notelf und eine trotz des Sieges enttäuschende Heim-Mannschaft. „Wir haben nach dem frühen Rückstand gut gefightet und frech nach vorn gespielt“, sagte der Duisburger Aufsichtsratsvorsitzender Walter Hellmich, „die Jungs haben sich gut verkauft. Wir haben elf Verletzte, aber Jammern hilft nichts.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben