Schuster schon wieder gefragt : Bernd Schuster ist bei ZSKA Moskau im Gespräch

Nach seinem Rauswurf bei den "Königlichen" steht Bernd Schuster auf der Liste der Nachfolger für Waleri Gassajew. Real Madrid hatte den Deutschen erst am Dienstag entlassen.

MoskauNach seiner Entlassung beim spanischen Rekordmeister Real Madrid ist Fußball-Trainer Bernd Schuster beim russischen Traditionsverein ZSKA Moskau im Gespräch. Der Uefa-Pokalsieger von 2005 habe Kontakt zu dem Deutschen aufgenommen, berichtete die russische Zeitung "Moskowski Komsomolez".

Weiterer Kandidat für die Nachfolge von ZSKA-Trainer Waleri Gassajew, der seinen Abschied zum Saisonende angekündigt hat, sei der im Mai bei Italiens Fußball-Meister Inter Mailand entlassene Coach Roberto Mancini. Auch der Name des türkischen Nationaltrainers Fatih Terim werde bei Russlands Pokalsieger immer wieder genannt.

Bernd Schuster war am Dienstag nach anderthalbjähriger Amtszeit
bei Real Madrid entlassen worden. Als Nachfolger verpflichteten die "Königlichen" den Spanier Juande Ramos, der bis vor kurzem in England bei Tottenham Hotspur unter Vertrag stand. (leu(dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben